SAP Outlook Integration (SOI)

Erhöhen Sie die Effizienz Ihrer Prozesse durch medienbruchfreie Kommunikation und reduzieren Sie dadurch Zeitaufwand und Kosten.

SOI macht Schluss mit dem Medienbruch

Sicher kenne Sie folgendes Szenario:

Zum einen gibt es die ausgehende Kommunikation mit den Geschäftspartnern über die SAP Nachrichtensteuerung, zum Beispiel via E-Mail mit Send Business Objects (SBO). Sie versenden Bestellungen, Kundenangebote, Speditionsaufträge, Rechnungen usw.

Zum anderen gibt es aber auch die eingehenden Antwort-E-Mails der Geschäftspartner zu genau diesen Vorgängen. Diese E-Mails landen meist im Mailclient (Outlook, Notes etc.) eines Users der entsprechenden Fachabteilung. Dort sind sie weder vorgangsbezogen abgelegt, noch transparent ersichtlich für die Kollegen.

Mit unserem Add-on, SAP Outlook Integration für SAP ERP, können Sie sowohl eingehende als auch ausgehende E-Mails mit nur einem Klick mit dem richtigen SAP Beleg verknüpfen. Sie beheben den Medienbruch und steigern zusätzlich die Transparenz Ihrer Prozesse.

1-Klick Archivierung

Archivieren Sie eingehende und ausgehende E-Mails mit nur einem Klick direkt aus Ihrer Microsoft Outlook Anwendung.

Automatische Belegverknüpfung

SOI analysiert die archivierte E-Mail und verknüpft sie sofort mit dem richtigen SAP Beleg. Alternativ können Sie natürlich diese Zuordnung vor der Übertragung auch selbst vornehmen.

GOS Anlageliste

Die mit SOI archivierten und mit dem Beleg verknüpften E-Mails werden in der GOS Anlagenliste aufgeführt und es ist möglich die komplette Kommunikation zu diesem Vorgang einzusehen.

SAP Mail Viewer

Mit einem Doppelklick auf die in der GOS Anlagenliste geführten E-Mails öffnet sich der Viewer und Sie können die E-Mail und natürlich auch alle Dateianlagen der E-Mail betrachten.