Nachhaltige Prozesse im Rechnungswesen: Reclay realisiert mit SBO papierlose Rechnungen, ERS Gutschriften, Mahnungen und Zahlungsavise

Die Reclay Group gehört zu den Experten im Bereich Verpackungs- und Entsorgungsmanagement. Das Unternehmen entwickelt Rücknahmesysteme für Transport- und Verkaufsverpackungen, Elektro-Altgeräte sowie Batterien und steht seinen Kunden als Partner im internationalen Wertstoffhandel zur Seite.

Reclay betreut heute weltweit über 3.000 Kunden. Die Stärke liegt in der Beratung, auf die sich Handel, Industrie und Gewerbe ebenso wie Regierungen verlassen. Reclay unterstützt seine Kunden dabei, Recyclingziele umzusetzen und beim Thema Nachhaltigkeit voranzukommen.

Motto: Nachhaltigkeit braucht Vordenker.

reclay firmencentrale

„SBO von enycon ist das perfekte Tool für uns.“

Michael Klos, SAP Application Manager - Reclay

Das Ziel: Flexibles E-Mail-Management über viele Fachbereiche hinweg

Die Reclay Group ist sehr variabel aufgestellt und teilt sich in verschiedene Fachbereiche auf. Den Versand von SAP Mail für alle Fachbereiche möglichst variabel zu organisieren, war im SAP ERP Standard ohne spezielle Erweiterung nicht darstellbar. Daher umfassten die Anforderungen an das neue E-Mail-Tool insbesondere sehr flexible Anwendungsmöglichkeiten mit variablen Bausteinen für die Betreffzeile, die Anrede, die Signatur und die Mailtexte. Dateianlagen verschiedenster Art sollten sowohl automatisch als auch manuell elegant hinzugefügt werden können.

Send Business Objects (SBO) der enycon Informatik GmbH ist für uns das geeignete Tool, um alle Aufgabenstellungen zu beantworten. Die einzelnen Fachbereiche konnten ihre spezifischen Anforderungen einbringen, ohne dass aufwändige zusätzliche Programmierungen erforderlich wurden. Die vielfältigen Customizingoptionen deckten unsere unterschiedlichen fachlichen Bedarfe ab. Das Tool ließ sich absolut reibungslos in das bestehende SAP ERP System integrieren.

Im Dezember begann der Funktionstest zunächst in der IT-Abteilung. Nach den sehr zufriedenstellenden Ergebnissen wurde SBO dann im QS-System von den ersten Fachbereichen getestet. Alle Anwender waren von der Flexibilität und der Zuverlässigkeit des Tools schnell überzeugt, so dass es im ersten Fachbereich schnell produktiv gesetzt wurde. Wir haben zuerst die Prozesse E-Mail-Versand von Rechnungen und Gutschriften mit dem ERS-Verfahren implementiert und hier eine große Prozess- und Kostenoptimierung erreicht. Vorrangig waren dabei die SAP ERS-Gutschriften und die Integration in die logistischen Prozesse.

Auch in der weiteren Anwendung verlief die Implementierung von SBO reibungslos. Die nächsten Fachbereiche folgten. Inzwischen ist auch der Fachbereich Finanzen mit dem E-Mailversand von SAP FI Mahnungen und SAP FI Zahlungsavisen produktiv.

Der Kontakt zum Hersteller, enycon Informatik in Saarbrücken, besteht nach wie vor. Dabei schätzt Michael Klos neben Support und Beratung die Flexibilität bei enycon: „Schnell auf Änderungen im Bedarf reagieren und vorgegebene Termine einhalten zu können, hat uns immer wieder in der Wahl unseres Partners bestätigt.“

Abschließend können wir zu Send Business Objects (SBO) sagen: „Die Anwender kommen am Arbeitsplatz sofort mit dem neuen Werkzeug zurecht, da es intuitiv zu handhaben ist. Gleichzeitig freut sich die IT-Abteilung über die vielseitigen Customizing-Möglichkeiten.“

„SBO von enycon ist das perfekte Tool für uns.“ lautet das Fazit von Michael Klos, SAP Application Manager.

Frank Müllers

Bei der Suche nach einem passenden Partner fiel die Wahl auf enycon Informatik. enycon überzeugte schon beim ersten Kontakt durch die sachliche Kompetenz und die Bereitschaft, auf die individuellen Anforderungen der Reclay Group und der einzelnen Fachbereiche flexibel einzugehen.

 

Frank Müllers
Leiter IT – Reclay GmbH, Köln